e-stimate entwickelt und liefert professionelle Persönlichkeitsprofile, Teamprofile und Analysen im Personalwesen. Unsere Konzepte wurden mit Wurzeln in der skandinavischen Unternehmenskultur entwickelt. Wir haben ein breites Spektrum an Verfahren, die es uns ermöglichen, eine umfassende Plattform für die Entwicklung bereit zu stellen.

Wir sind Pioniere in web-basierten Profilen im Personalwesen. Bereits im Jahr 2000 wurde das Interpersonal Profil web-basiert und somit das erste Persönlichkeitsprofil mit web-basierter Auswertung auf dem Markt. Das Profil wird bereits seit 1980 eingesetzt und ist damit eines der am meisten getesteten Verfahren für Persönlichkeitsprofile auf dem Markt.

20 Spezialisten hinter e-stimate

Unsere Organisation ist virtuell. Wir sind insgesamt 20 Spezialisten, die e-stimate entwickeln und betreiben. Dies gewährleistet ständigen Fortschritt und einen einzigartigen Fokus. Unser Hauptsitz ist in Bern und wir haben Partner überall auf der Welt, in Europa, China, Australien und den USA. Wir haben authorisierte Berater weltweit, zu unseren Kunden zählen private Berater, interne Personalberater in privaten und öffentlichen Organisationen, Bildungsinstitutionen, Sportvereine und Teamentwicklungs- und Rekrutierungs-Institutionen.

Entwicklungsplattform

Für unser breitgefächertes Produktspektrum bieten wir Autorisierungskurse an, Training für die praktische Anwendung der Verfahren, Ablaufhilfe, Trainingsmaterialien, sowie technische und Spezialistenunterstützung.

Neben unseren Persönlichkeitsprofilen haben wir Verfahren für das 360° Feedback und Personalanalysen. Ein ganzes Portfolio an Verfahren ermöglicht uns, die ganze Bandbreite an Personalanalysen anzubieten, wie Leistungsbeurteilung, Management- und Vertriebsentwicklung, Talententwicklung, Arbeitsplatz Zufriedenheitsanalysen, Potentialbeurteilungen, Mitarbeiteranalysen, Kundenanalysen etc.

Wissenschaftliche Tiefe

Wir finden es sehr wichtig, dass unsere Verfahren durch wissenschaftliche Forschung und Tiefe gesichert sind. Hierfür haben wir ein wissenschaftliches Beratungsgremium ernannt, mit Forschern, Psychologen und Psychometrikern in der Psychologie, Psychometrie und Persönlichkeitsprofiling. Unsere Experten stellen sicher, dass unsere Verfahren wissenschaftlich auf dem neuesten Stand und valide sind.

Effizientes Geschäftsmodell

Wir sind virtuell, schlank und effektiv aufgestellt. Daraus entstehen wirtschaftliche Vorteile und wir haben beschlossen, dass diese Vorteile unseren Kunden zugute kommen sollen in Form einer attraktiven Preispolitik. Wir haben eine offene Geschäftspolitik ohne Verpflichtungen oder einschränkende Bedingungen. Wir verlangen keine jährlichen Gebühren oder andere versteckte Kosten.

Soziale Unternehmensverantwortung

Die soziale Unternehmensverantwortung ist uns wichtig und deshalb unterstützen wir Projekte, die jungen Menschen in Randsituationen dabei helfen, einen Halt im Arbeitsmarkt zu bekommen. Wir sponsoren auch Profile für die Talententwicklung in der Welt des Sports und arbeiten mit Bildungsinstitutionen für Trainee-Stellen für Studenten. Auf diese Weise tragen wir zu gesunder sozialer Entwicklung bei, mit Raum für jeden und wo das Talent des Individuums im Fokus steht.

Jørgen C. Friis, Gründer

Jørgen C. Friis, Founder af e-stimate. "Der er ikke noget der tyder på, at en profil er bedre, hvis man ikke forstår den..."  
Jørgen C. Friis, Gründer von e-stimate.
“Es gibt keine Andeutung dafür, dass ein Profil besser ist wenn du es nicht verstehst…”

Jørgen C. Friis ist der Gründer von e-stimate. Jørgen hat einen Hintergrund in Bildung und zusätzlich mehr als 30 Jahre Erfahrung als Berater. Er hat mehr als 10.000 Stunden in das Studium der Theorien hinter den psychologischen Faktoren welche das menschliche Verhalten beeinflussen investiert.

Jørgen ist bekannt als inspirierender Geschichtenerzähler mit einem natürlichen Talent für die Umsetzung von Wissen in verständliche Botschaften. Der Fokus unseres Gründers darauf, Wissen in praktische Anwendbarkeit zu transformieren ist charakteristisch für e-stimates Profile und Konzepte.